Bildungsgesellschaft mbH Pritzwalk

| Kontakt | Standorte | Impressum |
| Home | Kontakt | Standorte | Film | Impressum | Zertifizierung | Chronik |
| Aktuelle Angebote | Aktuelles der GBG | Freie Ausbildungsplätze | Studienabbrecher | Tuchfabrik | 365 Orte im Land der Ideen | Berichte | Speisepläne |
| Berufsvorbereitung (BvB) | Berufsvorbereitung (BvB-Reha) | Berufsorientierung (INISEK) | mofa - Mobile Fabrik | Bilder |
| Übersicht | BaE integrativ | BaE kooperativ | BaE Reha | Verbundausbildung | BIP duales Studium | BIP | BIP - Erfolgsgeschichte | Duales Studium BWL | abH | Überbetriebliche Ausbildung | Bilder |
| Umschulung | Berufliche Weiterbildung | Modulare Bildung | Allgemeine Bildung | Qualifizierung KMU | Bilder |
| Übersicht | ARBEIT(SLOS) | TANDEM | MobiPro-EU | Pritzwalker Koordinierungsstelle Ausbildung | Jobstarter - Nachhaltigkeit |
| Teamsportorientierte Private Berufsschule für Wirtschaft & Technik Prignitz • www.tpbs-pritzwalk.de |
| Karriere |
| Angebote | Fragebogen | Berichte und Bilder | Questions for student apprentice |
| Allgemeines | Arbeit mit Texten | Kaufmann/-frau | Metallbearbeitung | Wirtschafts- und Sozialkunde | Informatik |
Sie befinden sich hier: Projekte / Jobstarter - Nachhaltigkeit

PKA

Projekt Jobstarter - Nachhaltigkkeit

JOBSTARTER 6. Förderrunde

Die Bildungsgesellschaft Pritzwalk setzte im Zeitraum vom 01.10.2013 bis zum 30.09.2016 das JOBSTARTER-Projekt STAB (Strategisches Aktionsbündnis) um.

Inhaltlich ging es dabei schwerpunktmäßig um eine Verbesserung des Übergangs in Ausbildung.

Im abschließenden Sachbericht konnten unsere gesetzten quantitativen sowie qualitativen Zielstellungen überwiegend erfolgreich abgerechnet werden.

Da die erreichte positiven Projektergebnisse nicht nur vorrübergehend einen verwertbaren Nutzen für ausbildungsbereite Unternehmen und jugendlichen Bewerbern bilden sollten, stellten wir uns die Aufgabe, entsprechend auch einer Forderung des Projektes, im Rahmen der Nachhaltigkeit, bewährte Ergebnisse, Modelle und Kooperationen auch nach dem Projektende zu verstetigen.

So waren wir weiterhin und werden auch in Zukunft ein verlässlicher Ansprechpartner für Unternehmen und Jugendlichen sein, wenn es um einen erfolgreichen Übergang in Ausbildung und in eine anschließende Integration in Arbeit geht.

Besonderes Augenmerk legen wir dabei auf die sich bewährten Stammtische Ausbildung während der Projektlaufzeit. Dazu haben wir uns, gemeinsam mit unserem bewährten Kooperationspartner der IHK Potsdam, Regionalcenter Prignitz folgende Strategie erarbeitet.

Im Jahr 2017 werden wir unseren interessierten Ausbildungsunternehmen drei Ausbilderworkshops mit jeweils einem ausbildungsrelevanten Schwerpunktthema anbieten.

Im Frühjahr 2018 wird dann wieder der Stammtisch Ausbildung in der bewährten Form vorbereitet und durchgeführt.

Erster Ausbilderworkshop

Termin: 28.März 2017
Ort: IHK Potsdam Regionalcenter Prignitz, Pritzwalk
Thema: Der Umgang mit leistungsschwachen und verhaltensauffälligen Auszubildenden. Herr Brylog, Psychologe
Teilnahme: Vertreter von 12 Unternehmen

Zweiter Ausbilderworkshop

Termin: 12.September 2017
Ort: IHK Potsdam Regionalcenter Prignitz, Pritzwalk
Thema: Methoden der Lernunterweisungen für Ausbilder analog zu den Lernmöglichkeiten der Azubis. Herr M. Oeter, IHK Potsdam, Projekt Externes Ausbildungsmanagement
Teilnahme: Vertreter von 16 Unternehmen

Dweiter Ausbilderworkshop

Termin: 07.November 2017
Ort: IHK Potsdam Regionalcenter Prignitz, Pritzwalk
Thema: Rechte und Pflichten im Ausbildungsalltag und Azubimarketing

 

 
© Bildungsgesellschaft mbH Pritzwalk / letzte Aktualisierung